Karrera Klub Ticket Shop Visit the Karrera Klub Homepage
de en
 

GIRLS NAMES - Indie Kollektiv

GIRLS NAMES - Indie Kollektiv
GIRLS NAMES

Girls Names sind ein wunderbares Quartett aus Belfast, das im Februar sein zweites Album „The New Life“ veröffentlichen wird und im März bei zwei Shows in deutschen Clubs zu sehen ist. Nach einigen Singles und EPs auf verschiedenen Indie-Labels trat die 2009 von Cathal Cully und Neil Brogan gegründete Band mit ihrem Debütalbum „Dead To Me“ 2011 auf den Plan. Einem Werk, das jede Menge Kritiker-Lob, unter anderem von Pitchfork („bright, chiming guitars and propulsive drive") dem britischen NME und dem Londoner Loud & Quiet-Magazin, einheimsen konnte. Damals noch als Trio aktiv (mit der Bassistin Claire Miskimmin) boten Girls Names auf dem feinen Debüt schrammeligen Indie-Pop mit Lo-Fi-Appeal, schicken Surf-Twang-Gitarren über feinen Melodien, düstere Stimmungen, die von Popsounds aufgehellt werden. Die besten Zutaten aus den 60ern treffen auf jene der 80er Jahre und es werden Erinnerungen an Bands von My Bloody Valentine und Felt über die Vaselines bis hin zur kalkulierten Großspurigkeit eines Morrisseys wach. In einem Interview sprach Sänger Cathal Cully auch von den Einflüssen diverser Postcard-Bands, der britischen C86-Szene sowie dunklem Post-Wave im Stile der Cocteau Twins oder Birthday Party. Dass er in diesem Zusammenhang auch noch deutsche Bands der frühen Achtziger von Malaria bis Palais Schaumburg aufzählt, überrascht. Im Februar 2013 soll nun das neue Werk erscheinen. Die Songs konnten Girls Names vergangenen Sommer erstmals beim spanischen Primavera Festival vorstellen. Inzwischen zum Quartett erweitert haben Girls Names die Platte in mehreren Monaten aufgenommen. Cathal Cully über das neue Werk: “The New Life is not an over night change for Girls Names – just over two years in fact. Dead to Me literally was dead to us by the time it was committed to wax. But it’s a learning curve. We started moving on as artists the moment we finished that recording session, maybe even before. Not to dwell on the past, The New Life is what happens when you reset everything back to zero and start again, but try to perfect. It starts back at zero the minute the needle hits the groove but we’re also starting back from zero once the needle lifts at the end of the record. Ad infinitum. The New Life is what follows now.”

http://www.facebook.com/GirlsNames
http://girlsnames-deadtome.tumblr.com/

Fr 08.03.13

Musik & Frieden, Falckensteinstr. 48, 10997 Berlin
Online-Ticket
Download-Ticket zum ausdrucken.
6,90 € Restkarten an der Abendkasse
Hardticket
Zzgl. Versandkosten, bitte Lieferzeit beachten.
6,90 € Restkarten an der Abendkasse
Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, ggf. zzgl. Versandkosten

Hinweis: Die Krasser Stoff Merchandising GmbH ist lediglich der Vermittler der Tickets zur o. g. Veranstaltung und nicht der Veranstalter. Die Ausstellung der Tickets und Durchführung der Veranstaltung erfolgt durch den Veranstalter.

Zurück